Schwerer Verkehrsunfall auf der Gemeindestr. zw. Wolfersdorf und Reitsch

1 2Einsatz vom 26.09.2014

Gegen 13.30 Uhr wollte laut PI Kronach der Fahrer eines Golf 4 auf der schmalen Gemeindestraße einen Lastzug …überholen. Dabei prallte der Golf frontal gegen den Audi A2 einer jungen Frau, die aus Wolfersdorf entgegenkam. Der Audi wurde von der Straße geschleudert und total beschädigt. Der Golf drehte sich und blieb auf der Straße liegen. Der Unfallverursacher wurde im Wagen eingeklemmt. Nach der Sicherung des Unfallfahrzeugs samt Schaffung eines Zugangs durch die FF Stockheim, erfolgte die Erstversorgung durch Notarzt und BRK. Die Feuerwehren Neukenroth und Pressig übernahmen in dieser Phase den Brandschutz. Der Fahrer konnte durch die THL-Gruppe der Gemeinde Stockheim mittels Rettungszylinder aus seiner Zwangslage schnell „entklemmt“ werden. Zu seiner weiteren Befreiung aus dem Fahrzeug wurde noch das Dach entfernt. Die achsengerechte Rettung erfolgte wieder in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Pressig. Während des gesamten Einsatzes hielten uns die Kameraden aus Reitsch und Wolfersdorf mit Verkehrslenkungs- und Absperrmaßnahmen den Rücken frei. Nach der Erstversorgung im Rettungswagen flog ein Rettungshubschrauber den Golf-Fahrer in eine Klinik nach Bayreuth. Die Audi-Fahrerin war glücklicherweise nicht eingeklemmt und wurde vom BRK ins Kronacher Krankenhaus verbracht.
Ein „Danke“ an alle Helfer von BRK, Polizei sowie unseren Kameraden aus Pressig, Neukenroth, Wolfersdorf und Reitsch wollen wir an dieser Stelle nicht vergessen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.